Samstag, 23. Dezember 2017

Das geblümte Finale


Es sind nun doch zwei Weihnachtsoutfits geworden.

Ich hatte mich ja doch trotz einiger Bedenken für die Culotte entschieden und ich muß sagen, mir gefällts und ich werde die Hose mit dem so gerade noch fertiggestellten Pullover an Heiligabend tragen.
  




Dann habe ich noch kurzentschlossen einen wunderschönen Stoff aus Amsterdam zu einem Kleid aus der Burda 2/2014 verarbeitet.
Ich habe übrigens, da der Schnitt sehr groß ausfällt, die Größe 40 genäht und die paßt sehr gut.
Das Kleid werde ich wahrscheinlich am ersten Feiertag tragen.

 



Ich wünsche allen Weihnachtskleidnäherinnen und deren Familien ein gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr 2018.

Ich bedanke mich bei den Organisatorinnen des Memademittwoch und auch bei den vielen fleißigen Kommentatorinnen.
Ohne Euch wäre der Memademittwoch nicht so eine tolle Inspirationsquelle.

Und nun zu den anderen tollen Weihnachtskleidern.

Kommentare:

  1. Na also, das hat sich doch gelohnt! Die Hose ist weit genug, um das großflächige Muster aufzunehmen. Und passt auch gut: edel, aber trotzdem bequem für die Kocherei. Ein schönes Fest wünscht Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Stoffe. Beide Teile sind sehr schön. Wobei, die Hose gefällt mir ein Quäntchen besser. Schöner Gruß Mema

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin ganz verliebt in deine Blumenstoffe. Musste zweimal schauen um zu sehen, dass es unterschiedliche sind. Sehr schöne und passende Schnitte hast du dir dafür ausgesucht. Hose und Kleid stehen dir ausgezeichnet. Da stehen schöne Weihnachtstage nichts mehr im Weg.
    Lass es dir gut gehen.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  4. Sieht beides sehr schön aus! Nun hast Du zwei völlig verschiedene Stile, aus denen Du auswählen kannst. Klasse!
    LG Dodo vom MMM Team

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fühle mich in beiden Teilen gut gekleidet. Danke.

      Löschen
  5. Für jeden Anlass ein anderes Outfit gezaubert, beide durchaus gelungen! Feiert schön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, leider kann ich bei dir nicht kommentieren.

      Löschen
    2. Das ist schade-woran hängt es denn?

      Löschen
    3. nimmt meine Angaben, Email und Website nicht an.

      Löschen
  6. Was für ein sagenhafter Stoff! Der Druck ist sehr eindrucksvoll und herrlich farbintensiv. Das Kleid gefällt mir unglaublich gut. Steht Dir sehr sehr gut und kleidet Dich vorzüglich. Bei der Culotte hat der Stoff eine andere Wirkung - sehr spannend! Viel Freude an beiden Stücken - da bist du für viele Gelegenheiten perfekt gekleidet. Frohe Weihnachten wünsche ich Dir! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke liebe Frau Küstensocke, die für mich das Vorbild an Stilsicherheit ist.

      Löschen
  7. Die Hose ist nicht so meins, aber das Kleid finde ich sehr, sehr schön - da kommen auch Deine tollen Beine richtig super zur Geltung! :)

    Ein schönes Weihnachtsfest wünsche ich Dir!

    AntwortenLöschen
  8. Das kleid gefällt mir richtig gut! Toller Ausschnitt, genial der Stoff, und auch die Länge (oder kürze) genau richtig! Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  9. Wo! zwei wunderschöne Outfits hast Du Dir da genäht. Vor allem das Kleid gefällt mir sehr gut, der Stoff ist ja wirklich traumhaft schön!

    LG Nadi

    AntwortenLöschen
  10. Mir gefällt Deine Kombination aus schwarzem Pulli und der Culotte mit Blumenstillleben ausgesprochen gut. Sie weckt bei mir Begehrlichkeiten, sowohl nach solch einer Hose als auch einer Reise nach Amsterdam. Wunderschön! LG Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Amsterdam ist durchaus ine Reise wert, auch für Stoffe.

      LG Bella

      Löschen
  11. Liebe Bella,
    Vielen herzlichen Dank für Deine Kommentare auf meinem Blog, mit denen Du mich im Jahr 2017 begleitet hast. Ich habe mich über jeden einzelnen sehr gefreut und sie gaben mir gute Unterstützung und Hoffnung. Jetzt möchte ich Dir für das neue Jahr alles Gute und Liebe wünschen und hoffe natürlich, dass ich wieder mehr präsent sein werde. Kommentare sind sehr wichtig und es tut mir leid, dass ich so wenige schreiben konnte. Das Leben sieht manchmal etwas anderes vor und schränkt ein. Mit meiner Gesundheit geht es jetzt mehr und mehr aufwärts und ich kann wieder nach vorne schauen. Ich wünsche mir, dass wir noch oft voneinander lesen werden.
    Ganz liebe Grüße Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen Dank für deine Neujahrswünsche und es freut mich sehr, daß es bei dir wieder aufwärts geht. Ich freue mich auf die kommenden Beiträge in deinem Blog.

      Liebe Grüße Bella

      Löschen