Mittwoch, 21. Juni 2017

noch ein Sommerkleid

bei den Temperaturen kann man gar nicht genug Sommerkleider haben.
Letzte Woche war ich für einen Tag in Amsterdam und in einem der natürlich auch besuchten Stoffläden gab es eine große Auswahl an Liberty-Stoffen.
Ich habe mich für das klassische Ianthe-Design von 1900 entschieden.
Das Kleid - wieder nach einem Schnitt aus einem Brigitte-Sonderheft - war schnell übers Wochenende genäht und wird heute schon getragen.

Ich habe lediglich Abnäher eingefügt, ansonsten paßt der Schnitt.





Beim Memademittwoch mit der Gastbloggerin Frau Siebenhundertsachen, deren Blog ich sehr gerne lese, gibt es noch viele schöne Sommerkleidung an der Frau zu sehen.

Kommentare:

  1. Das Kleid ist wirklich ein Hingucker - mit den verschiedenen Farb-/Muster-Kombinationen! Schick geworden und schön, dass der Schnitt mit den Abnähern gleich gepasst hat. Liebe Grüße von Mrs Go

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön ist der Linienverlauf bei diesem Kleid und die Stoffe ergänzen ich ganz prima! Steht Dir sehr sehr gut. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ich schmachte gerade den Stoff an, aber ich habe mir für London demnächst ein quasi Stoffkaufverbot aufgehängt. LG anja

    AntwortenLöschen
  4. Das Kleid ist aber wirklich ein schöner Hingucker :-)

    LG Alex

    AntwortenLöschen