Montag, 14. November 2016

Des WKSA 2016 erster Teil

Teil 1: Montag 14.11.2016
- Inspiration und Rückblicke auf die Weihnachtsoutfits 2015, 2014, 2013, 2012, 2011
- Perfekt, ich weiß genau was ich nähen will und es ist schon alles da. Schnitt, Stoff, Zubehör.
- Oh weh, ich habe noch keine Ahnung und verlasse mich mal auf die Inspiration der Anderen.
- Ich weiß genau welcher Schnitt, aber keine Ahnung was für ein Stoff passt.
- Stoff ist da, aber welchen Schnitt solch ich nur nehmen?

 
Ich zeige hier einfach mal die Weihnachtskleider der beiden vergangenen Jahre, die ich beide sehr schön fand.




In diesem Jahr wollte ich eigentlich nicht teilnehmen, ich hatte weder eine Idee für einen interessanten Schnitt noch einen schönen Stoff.

Seit Feitag gibt es nun den Kimonoschnitt von Frau Crafteln und die Kleider von Meike nach diesem Schnittmuster haben mir immer schon sehr gut gefallen.
Ich habe zwar Bedenken, ob ich dem Schwierigkeitsgrad gewachsen bin, aber ich probiere es halt einfach mal aus. 

Ich hätte mehrere wunderschöne Stoffe hier, aber kein einziger hat ausreichend Länge, da muss ich mich jetzt wohl auf die Suche machen.

Erst einmal sehen, was die anderen so vorhaben .

Und schon einmal ein ganz herzliches Dankeschön an die beiden Betreuerinnen.

P. S. Ich finde, die Logos für den Weihnachtskleidsewalong jedes Mal sehr schön und freue mich, das sie farblich so toll zusammenpassen.

Kommentare:

  1. Wie schön, dass Du Dich doch noch entschieden hast mitzumachen :) Das Kleid sieht hübsch aus - in einem Tannengrün oder weihnachtlichen Rot kann ich es mir gut vorstellen!

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass du Lust auf das Kimonokleid hast. Wenn du Unterstützung brauchst, dann sag einfach Bescheid. Schreib mir eine Mail und ich versuche zu helfen! Das Kleid ist, bis auf den Kragen, gar nicht so schwer zu nähen, aber mit den Grafiken und der Anleitung müsstest du es eigentlich hinbekommen. Es ist erst komisch, aber dann, ist es einfach toll, wie der Kragen angenäht ist.

    AntwortenLöschen
  3. Ideen für ein Weihnachtskleid gibt es ja wieder mehr als genug bei den Teilnehmerinnen des WKSA 2016, da ist doch bestimmt was für Dich dabei! LG, Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Beim Kimonokleid könnt ich mir gut vorstellen, mehrere Stoffe zu kombinieren, das geht doch wegen der vielen Nähte gut.
    Und Unterstützung bekommst du bestimmt beim Nähen wenn du fragst.
    Lg Iris

    AntwortenLöschen
  5. Na dann lass dich doch erst mal inspirieren. Ich hatte auch noch nicht so hundertprozentig Zeit alles durchzuschauen, vielleicht ändere ich meine Ideen ja auch noch. Bin zumindest gepannt was du letztendich wählen wirst, das Kimonokleid finde ich schonmal sehr interessant. Liebe Grüsse Martina

    AntwortenLöschen
  6. Schön, dass Du mitmachst! Sicher gelingt Dir auch so ein Kleid wie das Kimonokleid! Einfach eine Naht nach der anderen- und Du wirst mit einem schönen Kleid belohnt!
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
  7. Das Kimonokleid ist vermutlich gar nicht schwierig zu nähen und gleichzeitig bietet es viele Nähte um die Passform anzupassen - trau dich! Deine Kleider aus den Vorjahren gefallen mir sehr, vor allem das grau gemusterte mit den Blumen. Schmale Röcke/Rockteile stehen Dir ganz prima! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  8. Schön, dass du dabei bist. Das Kimonokleid hatte ich mir auch angeschaut. Super, das du es nähen wirst.

    Janine

    AntwortenLöschen